Kinderpfad

 

Mit einem spannenden Rätselspiel für Familien und Kinder wird der Museumsbesuch zum Erlebnis. Zum Hintergrund: Vor 500 Jahren lebte Niklas Brobst als Stadtschreiber in Volkach. In seiner Schreibstube im Rathaus schrieb er alles auf, was der Bürgermeister und der Stadtrat von ihm verlangten. Bei dieser Arbeit hörte Niklas ganz nebenbei so manche Geheimnisse, und um diese nicht zu vergessen, schrieb er sie auf. Jeden Abend legte Niklas sein Notizbuch in den Tresor seines Schreibpults. Und dort liegt das „geheimnisvolle Rätselbuch“ noch immer. Aber welcher Code öffnet den Tresor?
 

Im Museum Barockscheune gibt es eine Niklas Brobst-Museumsrallye, bei der Kinder Weinberge besteigen, Unheimliches im Dunkeln ertasten oder ein 500 Jahre altes Buch im Computer durchblättern können. Und das Beste: Die Kinder können dabei einen Code knacken und am Ende den Tresor öffnen. Im Inneren wartet eine Überraschung auf den jeweiligen Teilnehmer.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.